Home

Impfungen

Gesundheit + was Ihnen verschwiegen wird

Bilder

Links

Impressum





Offener Brief eines Internisten an das PEI bezüglich der Verharmlosung der Zusatzstoffe im Schweinegrippeimpfstoff
Saarländische Online Zeitung

Informieren Sie sich über die angebliche Schweinegrippe-Pandemie auf der neuen Webseite des freien Journalisten Michael Leitner
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)

Guten Tag und herzlich Willkommen

Dies ist eine private Homepage und verfolgt keinerlei kommerzielle Ziele.
Die folgenden Seiten sollen lediglich informieren und aufklären!
Und dies außerhalb der allgemein gültigen, orthodoxen Ansichten von Medizinern, Pseudowissenschaftlern oder der Pharmamafia und deren Handlangern, den Mainstream-Medien, die seit Jahrzehnten die öffentliche Meinung bestimmen.
Wie Sie die Aussagen, die ich hier zusammengestellt habe, bewerten, bleibt Ihnen überlassen.
In keiner Weise rufe ich zu Boykotten irgendwelcher Art auf!
Was Sie, lieber Besucher, für sich, ihre Kinder oder ihre Tiere entscheiden, liegt ganz alleine bei Ihnen. (z.Zt. zumindest noch!)

Nur…wenn man sich entscheiden darf, sollte man auch die Fakten beider Seiten der Medaille kennen. Da das "Für" zur Genüge von oben genannten Vertretern propagiert wird, widme ich mich auf diesen Seiten dem "Wider", da ich aus eigener Erfahrung und unzähligen Gesprächen weiß, dass davon sehr viele Menschen nicht die leiseste Ahnung haben:

D I E     I M P F U N G

Die Mehrheit der Bevölkerung ist davon überzeugt, dass ein geimpfter Mensch, vor der entsprechenden Krankheit gegen die er geimpft wurde, geschützt ist. Dieses Dogma ist jedoch leider nur das Ergebnis einer nicht enden wollenden Propaganda seitens der Medien, der Behörden und der Pharmaindustrie, die die Menschen turnusmäßig dazu bringen wollen, sich freiwillig immer wieder dem Aufruf zur Schutzimpfung zu unterwerfen.

Was ich immer wieder höre sind z.B. folgende Aussagen:

- Impfen ist Pflicht
- Impfen ist sicher
- Impfen schützt vor gefährlichen Infektionskrankheiten
- Durch Impfungen wurden Infektionskrankheiten ausgerottet

Stimmt das wirklich?
Oder ist das nur die allgemein gängige Meinung, die uns von Kindheit an eingetrichtert wurde?

Nach langen Recherchen auf Grund der Krankheit meines Hundes bin ich für mich zu einem anderen Ergebnis gekommen.
Und da echte, ehrliche Aufklärung zum Thema Impfen nicht stattfindet, und da ich noch kein einziges Mal (bis zum heutigen Zeitpunkt) von kompetenter Seite eine wissenschaftlich fundierte Stellungnahme oder Erklärung zu meinen Fragen bekommen habe, habe ich mich entschlossen, die Ergebnisse meiner Suche nach Antworten auf diese Weise einer breiteren Öffentlichkeit mitzuteilen.

Ich kann nur jedem mündigen Bürger raten, sich selber zu informieren und schlau zu machen, denn

Wer nichts weiß, muss alles Glauben.
(Marie von Ebner - Eschenbach)

PS: Ich hoffe, dass im Laufe der Zeit auch noch erfreulichere Themen hier zu finden sein werden.